Untertänige Säufer mit Waschzwang

verhaftet

„Bald kommt die Augenmaskenpflicht. Für unsere Sicherheit! Damit wir nicht sehen, was alles schief läuft.“
„Bei den Staatsmedien heißt es abschalten. Ihr werdet sehen, wie sich das positiv auf euer Wohlbefinden auswirkt. Also bei mir haben solche Kanäle sowieso alle Kindersicherung.“
YouTube-Kommentare

5 Tage Isolationshaft für diese Frau, die sich weigert, eine Maske zu tragen. WOW! Ist das Deutschland oder nur Bayern, wo dem Faschismus schon einmal der Weg geebnet wurde?
Angeblich befindet sich D mit seinem Alkohol-Konsum weltweit auf Platz 4. Hat sich vielleicht eine Mehrheit der Deutschen um den Verstand gesoffen, wie der Ex-Kollege, den seine Frau gelegentlich volltrunken auf dem Boden seiner Bibliothek fand, der sich jedoch strikt gegen Drogen aussprach? Wie Wissenschaftler bewußt oder unbewußt Unsinn verbreiten, habe ich bereits Ende der 60er erlebt. Damals wurde jeder kriminalisiert, der die harmlose Droge Haschisch dem mörderischen Alkohol vorzog. Verkehrstote nahm und nimmt man ebenso in Kauf wie heute Impf-Opfer. Wichtig war nur, daß das politisch konservative Kartenhaus nicht einstürzte. Wird das eigentlich noch wahrgenommen, wie der korrupte Drosten, dessen miserabler Test die ganze Welt verwirrt, sich anfangs gegen die weitgehend wirkungslosen und sogar schädlichen Masken ausgesprochen hat, die nun überall Symbol der Unterwerfung sind?
Die totale orwellsche Überwachung ist in China bereits Realität, in D arbeitet man noch dran, in Indonesien findet man im dominanten ländlichen Bereich Masken – wenn überhaupt – dann eher am Kinn. Außerdem wird offiziell weniger gesoffen (Rank 166). Die Christen Sulawesis saufen auf ihren abstandslosen Krach-Festen allerdings hemmungslos. Das fällt jedem Javaner auf. Dagegen merkt kaum einer, daß vergleichende Sterbequoten nirgends auftauchen. Man zählt einfach fortlaufend zusammen und befeuert mit völlig beziehungslosen Zahlen die Panik des Bürgers. Das klappt in Indonesien noch besser als in D, obwohl auch hier jeder bemerken kann, daß es keine Massen-Erkrankungen gibt – und schon gar kein auffälliges Sterben! Was man deutlich beobachten kann, sind besonders Frauen, die an Handy-Sucht erkrankt sind, zu der sich nun auch noch Waschzwang gesellt. Das gibt interessante neue Verhaltensweisen.
Das elektronische Fieber-Thermometer am Eingang des oft unfrischen FreshMart in Airmadidi zeigte neulich konstant 38,8° an.

alkoholiker

5 Gedanken zu „Untertänige Säufer mit Waschzwang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.