Gelungene Verschwörung

ansteckend

„The blacklist was a time of evil. And no one who survived it came through untouched by evil. Caught in a situation that had passed beyond the control of mere individuals. Each person reacted as his nature, his needs, his convictions, and his particular circumstances compelled him to. It was a time of fear. And no one was exempt. Scores of people lost their homes. Their families disintegrated. They lost! And in some … some even lost their lives. But when you look back upon that dark time, as I think you should every now and then, it will do you no good to search for heroes or villains. There weren’t any. There were only victims. Victims, because each of us felt compelled to say or do things that we otherwise would not.“
Trumbo“ (2015)

Gute Verschwörungen bleiben lange unentdeckt. Die aktuelle der Bundesregierung gegen die Verfassung wird hoffentlich nicht erst in 55 Jahren aufgearbeitet werden, wie die Beteiligung des BND 1965 am rechten Putsch in Indonesien. Dabei ist die Berichterstattung anscheinend immer noch unter Kontrolle entweder der Reisebüros oder der deutschen Linken, denn der mißlungene linke Putsch-Versuch wird auch weiterhin als „angeblicher Coup“ ettiketiert. Man stelle sich vor, der Führungsstab der Bundeswehr würde angegriffen und eine beträchtliche Anzahl Generäle ermordet. Würde die Bundesregierung, die schon Kritiker der neototalitären Normalität mundtot zu machen versucht, in solch einer Lage von einem „angeblichen“ Putsch-Versuch sprechen? Tatsächlich hatte die kommunistische Partei 1965 mit Unterstützung Sukarnos erhebliche Macht in Indonesien, und der später als „unschuldig“ verfolgte, mittelmäßige Schriftsteller Toer, der in D künstlich gepuscht wurde, gefiel sich in der Rolle eines unduldsamen Kultur-Kommissars. Zu dem Zeitpunkt bestand nur die Frage: Wer würde wen massakrieren? Daß Militär und extreme Muslime dann mit Unterstützung des antikommunistischen Westens die Oberhand über die von China mit Waffen versorgten Kommunisten gewannen, hatte nur andere Opfer zur Folge. Wir wissen heute aus der Geschichte, was in einem kommunistischen Regime in Indonesien zu erwarten gewesen wäre. Es geht nicht darum, wer die Helden und wer die Bösen sind. Es geht nur darum: Wer kauft wen? Wer profitiert wovon? Wer arbeitet mit falschen Daten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.