Wotts ab?

krachhuette

Der Unterhaltungswert von Corona ist enorm. Die beste Show seit langem. Es ist hier so ruhig geworden, daß ich mich unwilkürlich frage: Liegen die Wilden schon alle danieder? Kaum hatte ich das geschrieben, ging der Krach wieder los. Wie Religion, ist laute Musik eine Droge. Brachte mich so in Rage, daß ich in der Nacht den oben abgebildeten Hütten-Platz stürmte, von dem es morgens, mittags, nachmittags und abends rumst und jault. Nicht das erste Mal knöpfte ich mir dort den Hausherrn vor! Erwartet hatte ich eine Corona-Party, doch anwesend vielleicht 5 vermutlich besoffene Moslems, die mit ihrem hündischen Kastraten-Gesang die ganze Gegend versorgen. Eine winzige Bruchbude, aber mit den neusten kühlschrank-großen Monster-Boxen ausgestattet. Der Hausherr eher verschüchtert und total defensiv. Möglicherweise ist nun ein weiterer Terror-Platz voerst befriedet, denn sie können nicht leise sein. Wenn sich jemand beschwert, sind sie beleidigt und machen ganz aus. Wie die Kinder. Manche werfen sich sogar auf den Fußboden und strampeln mit den Beinen.
Nun sonnen sich die Wilden, denn sie haben in ihren Gesichtsbüchern und in „Wotts ab?“ gelesen, daß Sonne gut gegen Corona ist. Während ich froh über eine kaffee-braune Haut wäre, schützen sich die Wildinnen mit allem Greifbaren selbst bei bedecktem Himmel. Sie wollen weiß sein, weshalb sie sich auch Reisschleim ins Gesicht schmieren, der dann auf brauner Haut wie Schimmel wirkt. Sehr knapp bekleidet – je fetter, um so knapper (was der Wilde gut verständlich als spann bezeichnet), setzen sie sich nun in schattigen Gassen mit einem Stuhl mitten auf die Straße. Und die Märkte sind gar nicht geschlossen, sondern werden nur täglich desinfiziert. Das hätte man schon immer tun sollen, denn sie sind normalerweise in einem ekelerregendem Zustand, weshalb ich sie meide. Manche mikro-Fahrer rufen jetzt nicht den Zielort aus sondern: „CORONA, CORONA!“ Wieviele Fälle es überhaupt in Nordsulawesi gibt, ist schwierig zu erfahren. Angeblich 13 unter Kontrolle und 249 unter Beobachtung. Keine Toten? Die Schulmädchen schreien neuerdings Shoot me!, wenn sie mich sehen. Da fehlt mir jedoch der Zusammenhang.
Auch in der FAZ gibt es viel Lustiges zum Thema: Ein Foto mit einem professionellen Schild (Mindestabstand 1,5m; 50cm mehr als in Indonesien), und dadrunter Söder, der nicht mal den im Grundgesetz geforderten Abstand des Staates zur Religion achtet, wie er eine hautnah zusammengedrängte Politiker-Truppe mit seinem HP sellvieht.

5 Gedanken zu „Wotts ab?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.