STOP!!!

racuni-laut

„Hören wir auf, das Meer mit unserem Egoismus zu vergiften!“

Banner am Hafen von Manado, wo die mit dem Flieger eingetroffenen Tauch-Touristen losfahren, deren Ausrüstung natürlich nur aus Bambus und recycelten Saughalmen besteht.

Ich hab gelesen, D wäre mehr als 1° wärmer geworden. Großartich! Ich kann mir gut vorstellen, wie die Leute gejubelt ham. Der eine oder auch andere wird sich wahrscheinlich gleich eine 2. Badehose zulegen. Als nächstes kommt die Schnee-Katastrophe. Irgendwas stimmt ja immer nich. Dabei iss das doch ganz einfach mit dem Klima: Wenn man zum Bleistift Hannover auflösen würde, was wirklich kein Verlust wäre. Man kann ja Rathaus und Altstadt stehen lassen, aber den Rest der Bevölkerung auf Wehrdörfer an der polnischen Grenze verteilen. Doch Herrenhausen, Maschsee und der ganze andere trostlose Kram kann wech. Danach macht man an der Stelle übahaupt nix mehr. Und du wirst sehn, wie sich die Natur wieder germanisiert oda sächsisiert, bis kein Italiener mehr durchkommt, und nur Bäume dort wachsen, die Boden und Klima vertragen. Genau das praktiziere ich hier seit fast 20 Jahren. Gerade happich 3 Würge-Feigen aus der Ruine der Villa Ludendorff gezogen und umgepflanzt. In der Villa gabs sowieso nix zum Würgen. Außadem willich die jetz weitabaun. Wenn die Eisenbahn kommt, lech ich mich auf die Gleise.
Die niedersächsischen Förster muß man latürnich umschulen und die nichtsnutzigen Landwirtschafts-Minister entlassen. Wenn man an der Stelle von Hannover nie mehr landwirtschaftet, wirste sehn, was da fürn herrliches Klima entsteht. Der beste Abenteuer-Spielplatz, mit Wölfen und Bären und was sonst noch die Überbevölkerung reguliert.

6 Gedanken zu „STOP!!!

  1. Ja, Widersprüche an sich wären auch gar nicht das Problem, wären sie nicht antagonistisch!!

    und das mein ich vollkommen vorurteilsfrei. weil jede neue Erkenntnis sich wieder an neuen Widersprüche[n] auch reibt. oder so.

  2. In Manado werden fertich dekorierte, 2m Plastik-Weihnachtsbäume für ~390EUR angeboten – und gekauft. Auch riesige, aufblasbare Weihnachtsmänner. Und was mach ich aus dem Auto-Reifen, der im Canyon liegt? Einen Advents-Kranz?

  3. Weihnachten ist nicht nur eine ökologische, sondern vor allem eine mentale Katastrophe. Da triefen die Emotionen der echten und falschen Christen, daß man ein Handtuch braucht. Heinrich Böll hat es in „Nicht nur zur Weihnachtszeit“ so wunderbar ausgedrückt. Und wie man das offensichtlich reichlich vorhandene Geld verwendet, wird besonders im unbescheidenen Kirchenbau offenbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.