Das Glühen

Benedicta

Im PC-Spiel „Anno 1404 – Venedig“ lebt auf einer der Inseln Benedicta und nervt mit christlichem Okkultismus. Zur Erfüllung des biblischen Missions-Auftrags führt sie bestimmt einen Blog bei WordPress. Klickt man sie an, betet sie gerade mit ihren Anhängern für eine Erscheinung: „Noch konnte ich keine Erscheinung wahrnehmen. Habt Geduld! Glaubt fest daran, und das Wunder wird geschehen.“

Erscheinung

Jenes erfolgt in ihrem Steinbruch mit einer gelegentlich nebulös aufglühenden Maria („Hosianna in der Höhe! Das ist das Abbild der Mutter Gottes!“), einer plötzlich entspringenden Quelle oder physiotherapeutischen Auswirkungen auf Blinde und Lahme: „Der Lahme kann wieder gehn. Es ist ein Zeichen des Himmels.“ Dabei kommt es zu moderat massenhysterischen Wallfahrten („Mein Gott! Sind das tatsächlich Stigmata?“), die danach von Benedicta mit butterweicher Stimme beruhigt werden müssen: „Nun ist es an der Zeit, daß wieder Ruhe einkehrt an diesem heiligen Ort. Ziehet von dannen, gute Menschen, und verbreitet die Wunder unseres Herrn!“ Voraussetzung für derartige Wahnvorstellungen sind ein Straßenanschluß und die Versorgung der Psychopathen mit Brot. Also alles wie im richtigen Leben. Ich lebe ja unter Geistheilern, die als Tutoren auch diejenigen ausbilden, die den dafür notwendigen schwachen Geist mitbringen. Jene, und das habe ich leider aus erster Hand, sind nach jeder ihrer Heilungs-Aktionen echt erschöpft. Woran man gut begreifen kann, was da für Energie-Ströme fließen. Man sollte das mal mit einem Spannungs-Meßgerät bestätigen. Jedenfalls muß ich leider feststellen, daß auch 40 Jahre Aufklärung durchaus total erfolglos sein können, und die Bekämpfung der Dummheit, die von der indonesischen Regierung als mindestens so wichtig wie die der Armut eingeschätzt wird – Dummheit macht und hält arm – wird wohl noch viel Zeit benötigen. Solange man nicht mal in D begreift, daß das Schulfach Religion eigentlich seit Jahrhunderten Philosophie heißt, besteht wenig Hoffnung auf globale Erleuchtung.

Ausbruch

Zum Glück ist in diesem wunderbaren Spiel nicht alles ernst gemeint, und es gibt auch noch Glühendes mit naturalistisch erfahrbarem Bezug, der die Herkunft der bei mir unmotiviert rumliegenden Felsbrocken erklärt. Auch sind mir die Wunder des Ibn al Hakim von der „Akademie der Weisen“ lieber, der Baupläne für Gauklerlager mit Musikant, Gewichtheber, Tänzerin und Tanzbär erfindet. Zwar handelt es sich dabei ebenfalls um eine Erscheinungsform des Betruges, jedoch um eine ehrliche.

Gaukler

Werbeanzeigen

3 Gedanken zu „Das Glühen

  1. … und ich glaupte, dass du noch am north-suwalesi-pazifick bist…alles sieht aba nun echt tot aal anders aus bei dir!

  2. Ja, fast wie in Hildesheim, wo ich meistens aufgewachsen bin. Leida gips kein Aufbau-Spiel in dieser Qualität, das in Asien angesiedelt iss. Die Kids wolln ja imma nur Keilerei in 3D. Aba ich bau lieba.

  3. Pingback: Göttliches Design | Flaschenpost

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.