Moderne Kunst

modernart

Es handelt sich offensichtlich um Kunst. Wahrscheinlich am Bau – eine sinnlose Methode, soziale Verhältnisse dadurch zu verbessern, daß man sie behübscht. Und wo man mahnen muß, da ist was falschgelaufen. Das erscheint in Manado nur nicht so größenwahnsinnig wie in Berlin. Was dieses Zement-Objekt bedeutet, läßt sich nicht klären. Am Sockel kein Schild sondern Müll, das Umfeld verwahrlost. Denkmal der Schreiner-Berufsgenossenschaft (Fingerverlust durch fehlenden Säge- und Hobel-Schutz)? Sterbendes Korallenriff? Familienplanung der Bandwürmer? Erstarrte Fackel der Freiheit? Mehrere solcher Spuren aus der Soekarno-Zeit sind in Manado zu entdecken. Man wollte und will immer noch modern sein. Das läßt sich auch an den Architektur-Moden verfolgen. Die Nachahmung des Westens erzeugt jedoch bis heute überwiegend Groteskes, das in die Tropen paßt wie die Faust aufs Auge. Die Minahasa sind ein klassisches Beispiel dafür, wie der Mensch auch ohne Geschmack auskommt.
Es wird sich wohl um Shivas Dreizack handeln. Für den Wandler der Welt und Zerstörer des Scheins bedeuten die drei Spitzen die Grundmöglichkeiten des Denkens: Die Trägheit links stark ausgebildet, die zweckbestimmte Aktivität rechts eher verkümmert, die Erkenntnis des wahren Wesens der Welt in der Mitte – deutlich unterentwickelt. Shiva erweckt und zerstört – wie meine Ex, die Shakti gleich versucht hat, den Tiger zu reiten. Nach hinduistischer Auffassung findet keine wirkliche Vernichtung statt, sondern eine Verwandlung. Und das stimmt ja, denn das Geld, was meine Ex verspielt hat, besitzen jetzt nur andere. Dank Shivas Weisheit erlangen wir am Ende unseres Weges ein inneres Gleichgewicht der geistigen Kräfte und damit das wahre Glück. Jawoll! Und somit erschauern wir in Ehrfurcht vor diesem vermoderten Werk und brauchen ganich zur Documenta nach Kassel zu fahren.

speed

Im Vergleich mit „Speed“, 1943 von Kurt Schwitters (1887-1948) angefertigt, wird deutlich, wie die indonesische Dynamik in der 2-Dimensionalität klebt.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Moderne Kunst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s