Man Down

man-down

Man Down“ (2015) könnte die Fortsetzung des spannenden Films „American Sniper“ (2014) sein, in dem man zwar umfangreiches Trauerbewältigungs-Theater sieht, aber keine Antwort auf die Frage: Warum wurde der amerikanische Scharfschütze Chris Kyle von einem Veteranen erschossen? Der Regisseur Clint Eastwood verweigert sich dabei sogar historischer Genauigkeit. In „Man Down“ wird der Betrachter dann leider durch die mißlungene Erzählstruktur gründlich in die Irre geführt: Zuerst (noch) ein post-apokalyptischer Zukunfts-Film, den man sowieso nicht ernstnehmen kann, dann (noch) ein realistisch wirkender Afghanistan-Film und zum Schluß (noch) ein Psycho-Thriller, der erst ganz am Ende verdeutlicht, wie man vom Regisseur verwirrt wurde. Das schadet der Darstellung des ernsten Themas PTSD sehr – trotz brillianter schauspielerischer Leistung und Kameraführung. Weniger reißerische Filme setzen den Erzähler an Anfang und Schluß und springen auf der Zeitschiene nicht ständig hin und her. Wenn dazu die schizophrenen Vorstellungen des unter PTSD leidenden Veteranen – zwar mit durch Nachbearbeitung reduzierter Farbigkeit, aber für den Betrachter doch real wirkend – vorgeführt werden, ist die erzählerische und optische Konfusion perfekt.
Für den, der auch heimtückische und psychisch wie materiell ruinöse Aktivitäten seiner Partnerin im Internet entdeckt hat, bekommt der Film noch eine weitere Flashback-Bedeutung: Ein Mann braucht nicht unter PTSD zu leiden, um auszurasten.

Joe: „Did you ever love me?“
Emma: „We had a laugh, Joe. I’m sure there were moments, but you have to make it some it wasn’t.“
Joe: „Which was what?“
Emma: „A lie! You know, we’re not God’s children … I’m free, Joseph!“
Joe: „I don’t wonna be free.“
Emma: „O, come on! That’s all we ever wanted!“
Joe: „That’s what YOU wanted – and now you got it . – Good bye, Emma.“
Live by Night“ (2016)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s