Fingerordnung

schritt

Wenigstens herrscht VOR dem Polizei-Hauptquartier in Airmadidi Ordnung. Dort übt man gerade Gehen und Brüllen, als ich mich nähere, um ein polizeiliches Führungs-Zeugnis zu bekommen. Zuerst begibt man sich zur Dorf-Polizei, wo man ans Hauptquartier verwiesen wird. Leida iss gerade der zuständige INTEL-Polizist abwesend, der von seinen Untagebenen zärtlich „Kleinkind“ genannt wird. Beim 2. Versuch iss gerade Freitag, und alle Beamten singen, tanzen, suchen nach Müll oda laufen rauchend in der Gegend rum. Außadem happich nich die benötigten sechs 4×6 Paß-Fotos dabei, weil ich davon nix wußte. Am 3. Tag fehlt ein zusätzliches in 3×4, weil es keiner gefordert hat. Besser wär auch, wenn man einen Aktenordner mit der eigenen Biographie mitführen würde, weil viel gefragt wird: Namen aller besuchten Schulen, Studium wann und wo, Sterbedatum von Vater und Mutter, welche Auslandsaufenthalte …? Doch zuerst müssen 14 Finger-Abdrücke von meinen 10 Fingern erstellt werden. Mein Einwand, in D würde das nur bei Kriminellen gemacht, beeindruckt niemanden hier. Darauf hinzuweisen, daß meine Abdrücke sich schon im Hauptquartier in Bitung befinden müßten, seit ich dort erfolglos einen Führerschein erhalten wollte, setzt eine nicht vorhandene Vernetzung der Behörden voraus. Seinerzeit wurde ich Opfer einer umfangreichen erkennungsdienstlichen Behandlung. Als man damit fertich war, erkannte man, daß Ausländer keinen Führerschein bekommen können. Also bin ich mit meinem Jeep wieda wechgefahren.
In einem polizeilichen Führungs-Zeugnis sollte es ja eigentlich darum gehen, ob ich mich bisher ordentlich betragen habe. Selbstverständlich! Ich hatte in Konfliktfällen imma recht, aba als Auslända nie. Doch hier im INTEL-Bereich interessiert man sich nur für meine wichtigen Daten wie Gesichtsform, Gewicht, Größe, Haar-, Augen- und Haut-Farbe, Tätowierungen, Religion … . In Bitung gab es damals einen Eimer Wasser, hier reicht man mir ein Papiertuch zum Reinigen der Finger. Danach übaprüft ein Mann, der aussieht wie ein Geldfälscher, meine Drucke mit der Lupe nach geheimen Botschaften. Andere vor mir haben sich ihre Finger am Tischbein gesäubert. Da ich mit meinen Dreckfingern nich fotographieren konnte, hab ich ein Foto aus dem Film „Two Men in Town“ (2014) benutzt, welches aba viel ordentlicher und nich so spelunkenhaft dunkel wie in dem Büro wirkt.

finger

Die Finger-Abdrücke erstellten 2 Beamte, das Zeugnis 4. Zu den 6 unmittelbar Beteiligten gesellten sich abwechselnd etwa 7 Gelangweilte, für die das Erscheinen eines Deutschen Höhepunkt des Tages ist, besonders wenn der Stromausfall bis 10Uhr30 zur Ruhe zwingt. So erhält man viele nützliche Zusatz-Informationen: Ein gewisser Herr Beckenbauer sei Vorstand eines Fußballvereins und ein gewisser fußballspielender Siegmann Manager eines Hotels in Manado. Ich konterte damit, daß Beckenbauer Ärger mit dem Finanzamt habe, und dieser Siegmann vielleicht der ist, der einem Gegenspieler mal mit den Stollen den Oberschenkel aufschlitzte. Sein Bruder ein Ex-Kollege von mir. So klein iss die Welt, besonders an dieser spitzigen Inselspitze. Bei den Fingerabdrückern sollte ich 1,36EUR bezahlen, gab jedoch mangels Kleingeld 3,40EUR. In der Schreib-Stube, wo eine hauteng gekleidete Hochschwangere tippte, und eine Uniformierte für das Aufkleben der Paßfotos und das Wechscheuchen der Fliegen vom Drucker zuständich ist, damit jene nich mitgedruckt werden, sollte ich zahlen, was ich wollte. Ich wollte nich und gab auch nur 3,40EUR.
Draußen steht ein großes Schild auf dem Rasen:

TERIMA KASIH
SEMOGA TIBA DI TEMPAT TUJUAN
DENGAN SELAMAT
„Danke! Hoffentlich kommen Sie heil nach Hause!“

DAS schon, aba der Sachbearbeiter der Imigrasi meinte, die Finger-Abdrücke wärn ganich nötich gewesen. Sie brauchten ja nur eine Bestätigung, daß gegen mich nix vorliege. Dann hatter sich beim Volleyball den Fuß verstaucht und konnte nich mehr bearbeiten.

rechterdaumen

Abdruck Mutter-Finger rechts

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s