Wie ich mich im Kreise drehte

Comic-Resort

Es begann damit, daß ich mich frachte, wer Ned Ludd gewesen war. Er erwies sich als ein historisch nicht verbürgter englischer Weber, der 1779 aus Protest 2 Webstühle zerstört hatte.

They said Ned Ludd was an idiot boy
That all he could do was wreck and destroy, and
He turned to his workmates and said: Death to Machines
They tread on our future and they stamp on our dreams.
Robert Calvert

Darauf bezog sich die maschinenstürmerische Bewegung der Ludditen, die aus dem Elend der Weber im 19.Jahrhundert entstand. Dieser Begriff ist inzwischen erweitert worden zu Opposition gegen Industrialisierung, Automatisierung, Computerisierung und neue Technologien. So fand 1996 ein Kongreß der Neo-Ludditen in Ohio statt, „a leaderless movement of passive resistance to consumerism and the increasingly bizarre and frightening technologies of the Computer Age„.
Schließlich landete ich bei der konsumkritischen Adbusters Media Foundation und deren „Buy nothing-Campaign“: „Until we challenge the entrenched values of capitalism – that the economy must always keep growing, that consumer wants must always be satisfied, that immediate gratification is imperative – we’re not going able to fix the gigantic psycho-financial-eco crisis of our times.“
Das war alles wundaschön – bis ich herausfand, wie sie mit ihrer „Blackspot Campaign“ („We’ve had enough of corporations buying up the market and constraining us to products A and B — when both serve corporation C. We want choices, not marketing campaigns.“) Schuhe für 112,50USD verkauft („Add to cart“).
Also wieda nix! Schon die 1957 gegründete „Situationistische Internationale“ war ja gescheitert: Sobald ein mythisches Gebäude in Widerspruch zu der sozioökonomischen Wirklichkeit tritt, öffnet sich ein leerer Raum zwischen der Lebensweise der Menschen und der herrschenden Erklärung der Welt, die plötzlich unangemessen wird, auf dem Rückzug ist.“

Denn müssen wa eben mit Windows 10 und WordPress weitamachen – dachte ich, bevor ich entdeckte, wie mich meine Frau seit Jahren betrügt. So bleiben im Angesicht der weltweit gestreuten gigantischen Dummheit nur Resignation und Rückzug ins Ziegen-Gehege – was aba auch nich einfach iss: Die Böcke wollen mit mir imma bis zur Erschöpfung kämpfen, und die Weiber fressen mir die Ohren ab.

Fensterbock

Aber da ist noch eins: ein kleiner Beamter, der mir fürchterlich mitspielt; der absichtlich die Leute, die mich bestehlen, nicht verfolgt … Meine ganze alte Energie wird mit jedem Tage weniger“, schrieb Gauguin 1903, kurz vor seinem Tod. „Alle diese Sorgen töten mich.“
Wenn es mir wenigsten gelungen wäre, zu einem Mythos zu werden wie er. Doch so bin ich nur verraten und verkauft von der Frau, der ich mein Leben in die Hand gegeben hab und sitze in der Falle. Seit ich selbständig denken kann, habe ich geglaubt, ich wüßte, wie man glücklicher lebt als mein Vater. Das hat sich letztendlich als Irrtum erwiesen.

ende

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s