Ziegen-Klasse

Ausnahmen

Na also! Nu bin ich nach 15 Jahren wieder krankenversichert. Für ~4EUR im Monat 1.Klasse ohne Voraus- und Zuzahlung vollversichert – dachte ich. Vorsorge-Untersuchungen werden aiierdings nich bezahlt. Man muß schon richtich leiden. Auch nich Alternativ-Zauberei, Drogen-Folgen und Schönheits-Reparaturen. Bei Zahn-Schmerzen müßte man zu einem bestimmten Arzt gehen. Was iss eigentlich versichert, und wie funktioniert das? Gips da nix Schriftliches? Muß ich nix unterschreiben? Nicht der Einzelne sondern die ganze Familie wird für 4EUR pro Nase versichert. Müßte man nich ersma was lesen und dann unterschreiben? Aba das iss inzwischen schon das einzig Systematische: Ich red mir den Mund fusselich, und trotzdem herrscht am Ende Konfusion. Wartezeit: 1 Woche ohne Voruntersuchung. Ich könnte also halb tot sein und mir nächste Woche im besten kranken Haus Manados 1.Klasse kostenlos ne neue Wirbelsäule einbauen lassen. Theoretisch. Es gibt sogar noch 2 billigere Tarife: 2.Klasse und Kelas Kambing (Ziegen-Klasse). Allerdings entspräche die 1.Klasse einer deutschen Ziegen-Klasse, denn der Aufenthalt in den kranken Häusern ist lebensgefährlich. Wenn man mitdenken kann, sind indonesische Ärzte bei Standard-Behandlungen etwa so gut wie deutsche, nur erheblich verantwortungsloser und wesentlich überlasteter (Ich frag mich, wann die eigentlich schlafen. Tagsüber in den kranken Häusern verpflichtet, nachts Privat-Praxis. Vor 18Uhr bekommt man da keinen Termin.). Behandlung und Medikamente sind sehr billig.
Das staatliche Krankenversicherungs-System vom 1.November ist ein Projekt der neuen Regierung. Statt Brennstoffe will man Sozial-Leistungen subventionieren. Mit der Gießkanne. Ob arm oder reich, jeder zahlt 4EUR oder weniger. Würde man nach Wohlstand differenzieren, wäre das wieder Nährboden für Korruption bei der Einstufung. Die Sachbearbeiterin im – ja was iss das eigentlich fürn merkwürdiges, neu gebautes Amt? – die die Ausweise vergibt, trägt einen Button: „Ich bin bereit, mich zu verändern“. Bedeutet jedoch nix, denn an der Anti-Drogen-Aktion beteiligen sich auch die Alkoholiker. Man macht einfach, was gefordert wird, und was alle machen. Unbeobachtet, verhält man sich den Gesetzen des Dschungels entsprechend. Jedenfalls brauchen wir nun nich mehr als Versicherung für unseren anerkannt armen Pächter Ahmad und seine Familie auftreten. Die sind jetzt sogar umsonst versichert. Dafür hat die Bürgermeisterin gesorgt, denn gerade die, die es am nötigsten haben, scheuen oft die Bürokratie.

Versicherungskarte

Jedes Familien-Mitglied bekommt son Papier, das man ersma einschweißen muß. Dann schneidet und feilt man die Ecken ab, damit man sich nich verletzt und deshalb zum Arzt muß. Und denn geht man mit der Karte zu dem vermerkten Arzt, der einen gegebenenfalls zum Spezialisten weiterschickt, wenn man sich nich inzwischen im Wartezimmer totwartet.
Erste Erfahrungen liegen vor: Die ganz Armen sind bisher zuhause gestorben. Nun drängeln sie massenhaft in die kranken Häuser, mit dem Ergebnis, daß die Etats verbraucht und Kranke abgewiesen werden. Auch die Ärzteschaft ist von der neuen Reglung nicht begeistert, denn sie muß sich ihren Lohn von den schlampig arbeitenden, korrupten Behörden holen. Also versuchen sie Kranke abzuwimmeln und schicken sie zu den Zauberern.

https://www.youtube.com/watch?v=XwBX-VHX2Y8

3 Gedanken zu „Ziegen-Klasse

  1. Pingback: Ohne Bettpfannen-Versicherung | Flaschenpost

  2. Pingback: Dem Volk auf’s Maul | Flaschenpost

  3. Pingback: Discover Challenge: Opening Line | UNGEMALTES

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s