Stundentanz

Unfalldemo

Hier gibt es ein Opfer der „Beschützer des Volkes“,
welches Gott gegeben, die Polizei
genommen hat ……!!!

Vor dem Rathaus in Manado eine improvisierte „Gedenkstätte“. Meist ein Motorradhelm mit Kranz und Kreuz. Bei den zahlreichen Kreuzen an den Straßenrändern handelt es sich allerdings um Relikte der Osterzeit. Hier hockt neben Blumen und etwas, das wie eine Motorrad-Jacke aussieht, ein junger Bursche in Schwarz auf der Straße und mimt mit gesenktem Kopf Trauer. Umkurvt von einem wütenden Hornissenschwarm aus ebenso schwarz gekleideten Motorrad-Fahrern ohne Helm und Schalldämpfer, die die Straßen ringsum blockieren. Ist Blut geflossen, verbrennt man einen Reifen an der Stelle. Anarchie ist angesagt, und die Polizei läßt sich lieber gar nicht erst blicken. Anscheinend war sie an dem Unfall irgendwie beteiligt. Polizisten fahren genauso wahnsinnig wie die Wilden. Aus einer Seitenstraße nähert sich der Trauerzug mit Sargwagen. Tobende, schreiende, kreischende Männer, die so schwanken, daß sie ihren Suff gleich mitdemonstrieren. Erhobene Daumen, als sie bemerken, wie ich das Transparent fotografiere. Diejenigen, die völlig außer sich sind – einer fängt an, auf die Autos einzuschlagen – werden von „Ordnern“ umklammert.

In der „Pizza Hut“ sitzt am Nebentisch ein Paar mit 2 älteren Töchtern. Die eine so fett, daß man mit ihr eine Großfamilie mindestens 1 Woche lang füttern könnte. Dabei ist das Nilpferdmädchen mit einem kurzen Ballett-Rock bekleidet, welcher ihre gewaltigen Oberschenkel besonders zur Schau stellt. Wie der Rest der Familie schiebt sie sich das Essen mit den Fingern ins barschige Maul. Nach solchen Freßorgien müssen Tisch, Stühle und Fußboden komplett gereinigt werden. Mit den Fingern essen geht nicht ohne Kollateral-Schaden. Interessant, wie sich eine komplett schwarz vermummte Moslemin in der Ecke des Restaurants ernährt: Der Gesichts-Schleier wird mit der linken Hand ein wenig gelüftet, die Nahrung verschwindet dadrunter mit der rechten. Ob sie mit einem Strohhalm trinkt? Schwarze Gummi-Handschuhe wären jedenfalls korrekter. Als die Nilpferd-Familie mit Essen fertig ist, versucht sie, sich ohne zu bezahlen aus dem Lokal zu schleichen, wird jedoch zurückgerufen.

Nilpferdmaedchen

Walt Disney, „Stundentanz“, 1940
https://www.youtube.com/watch?v=jxWX52iwdYU

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s