Die Einsamkeit der Möhre

einsam

„Die beseelten Wesen sind ganz durcheinander; sie führen sich selbst hinters Licht und rennen Gegenständen nach!“  Shūrangama-Sūtra

Als ich das Restaurant „Zum Roten Chili“ an der Küste Manados betrete, was diesen abschreckenden Namen hat, jedoch wenigstens nich „Gift“ heißt, wie ein anderes, könnte ich von der Balkon-Terrasse – wo Speisekarten und Servietten im starken Seewind davonfliegen – die Küste sehen, wenn nich das Jugendzentrum davor stände, das aussieht wie ein Baumarkt, jedoch nich fertichgebaut ist, weil das Geld auch ohne Wind vorher verschwand. Wie ich also die Terrasse entere, fallen mir gleich 2 Finger auf, die vergessen auf einem der Tische liegen. Waren die 2 Japaner vor uns hier, die unser Fahrer zur Erdwärme-Anlage in Lahendong gebracht hat? Angehörige der Yakuza, die dort nich warm genuch geworden und sich zur Strafe je 1 Finger abhacken mußten? Beim ratlosen Nähertreten stelle ich fest, daß es sich um eine vereinsamte Doppel-Möhre handelt. Wurden hier Kaninchen gefüttert?
Vorher hatte meine Frau die neue Ausweiskarte für Ausländer unserem Fahrer übergeben, damit er sie zum Laminieren bringe, während wir die Möhre zu enträtseln versuchen. „Kann man ihm die Karte überlassen, nachdem es so schwierig war, sie zu bekommen?“ frage ich skeptisch wie imma. Sie mußte geändert werden, weil ich darauf als Indonesier beschrieben war. Jetzt steht unter Beruf nich „retired“, wie angegeben, sondern „farming“. Immerhin hat der Leiter des Standesamtes sie untaschrieben, bevor er versetzt wurde. Sonst müßte man ihm noch nachreisen. Ein Nachfolger kann nich untaschreiben. Zumindest müßte man ihn nochmal dafür bezahlen. Zum „Ausländer-Tarif“.
Zurück bekomme ich die Karte unlaminiert, weil inzwischen wieder der Strom (4-6Std. täglich) ausgefallen ist, da wegen der anhaltenden Trockenheit die Wassermenge des Tondano-Sees nich mehr ausreicht, die Turbinen zu speisen. Die Karte ist nun leicht verknittert und verbogen wie das neue Apple-Handphone. Der Fahrer hat sie in seinem Portemonnaie aufbewahrt und drauf gesessen. Es ist, als ob du zu Schülern redest. Du versuchst zu verhindern, das etwas schiefläuft, aber genauso gut könntest du die Möhre von etwas zu überzeugen versuchen. Die Aufnahme-Fähigkeit ist die gleiche. Die aktuelle „Helferin“, die die Umschuldung einleitete, weil meine Frau aus Geldgier 170-200Tausend EUR an Betrüger und Wucherer verloren hat, verlangte ein zusätzliches Giro-Konto bei einer anderen Bank. Wieso kann das nich bei der auszahlenden Bank eingerichtet werden? Weil die Formulare gefälscht sind, und die Bank-Angestellten in die eigene Tasche wirtschaften? Wieso kann das bereits vorhandene nich dafür genutzt werden? Ich rede und rede und rede. Doch meine Frau richtet das Konto ein, dann löscht sie es wieder, weil sich herausstellt, daß es nur um die Provision geht, die die „Helferin“ von der Bank erhält. Nach wochenlanger Nerverei wird der Kredit-Antrag abgelehnt, weil man auch in Indonesien davon ausgeht, daß von über 60jährigen Dummen nix Positives mehr zu erwarten ist.
Für ihr manisches Telephonieren bekommt meine Frau jede Menge Bonus mit Telkom-Aufdruck: 1 Riesen-Schirm, 1 Rucksack, 1 Einkaufs-Tasche, T-shirt, usw.. Der Kunde als Werbeträger. Nichts davon brauchen wir, aber es macht meine Frau glücklich. Wenn man ihr was schenkt, kann man damit ihr Hirn partiell lahmlegen. Das haben Linda, vor der ich meine Frau bereits im letzten Jahr vergeblich gewarnt hab, und andere erfolgreich angewandt. Keins der zahlreichen Opfer, die von Linda betrogen wurden, geht zur Polizei, weil das nur noch mehr kostet, und sie im Gefängnis überhaupt nix zurückzahlen kann. So dreht sich das Chaos immer weiter. Kannst nix richtichmachen in diesem Land. Keine Chance.
„There’s a fire going out …”

2 Gedanken zu „Die Einsamkeit der Möhre

  1. Pingback: Weekly Photo Challenge: (Extra)ordinary | UNGEMALTES

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s