Positionen

da-isses

„…; denn er gehörte sonst zu den Feinsinnigen, die die Technik ebenso leidenschaftlich verabscheuen wie benützen !“
Arno Schmidt, „Der Sonn‘ entgegen …..“, 1960

Lieba Uli,

Deine Irritation über meine Positions-Angabe 125˚Ost und 1˚Nord im „Flaschenpost“-Header ist verständlich, wenn man sie als exakten Koordinaten-Schnittpunkt versteht. Damit fällt man auf Flur-Karten mit großem Maßstab (kleiner Nennerzahl) tatsächlich eventuell in den Pazifik. Gemeint ist hier ein Planquadrat als grobe Orientierung, das am Äquator zwischen Breiten- und Längenkreisen 111x111km abdeckt. Um mir näher auf den Pelz zu rücken, etwa um mir 1 Drohne zu schicken, braucht man schon Breiten-Minuten und -Sekunden. Damit kann man dann sogar auf den Satelliten-Photos mein teichumspültes Haus und die sich nach Osten erstreckenden Reisfelder erkennen. Inzwischen erreichen die Google-Karten immer mehr Genauigkeit, auf denen man zwar nach wie vor Phantasie-Namen und rätselhafte Plätze findet, aber auch schon den nach mir benannten, verrotteten Weg „Lorong Jerman“ – sogar mit Photo. Ob man das wollen will oda willen wollen sollte, iss eine andere streitvolle Frage. Jedenfalls wohnen ich und der Äquator genau unta meina Fingaspitze.

2 Gedanken zu „Positionen

  1. Das hat auch seine Vorteile, wenn der Straßen-Belag (ohne Frost) nach 1 Jahr schon wieda kaputt iss.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s