No Progress

stuck

“The new year offers a chance to break bad habits, to start new projects and to make meaningful changes in our lives … And the next thing you know, it is the end of the year and no progress has been made.”
Thomas MacEntee

Indonesian Government Shuts Down National Condom Week
In early December, the Indonesian government cancelled National Condom Week, an annual program designed to raise awareness of HIV/AIDs in the country. The program was attacked and condemned by Islamic religious groups, claiming that the program “encouraged homosexuality” and legitimized pre-marital sex.

6 Gedanken zu „No Progress

  1. Was für ein Unfug. Der Like-Button klemmt gerade – paßt thematisch gut dazu.
    Wenn man deinen Beschreibungen folgt, sind Christentum und Islam in Indonesien schlimmer als die redensartlichen Pest und Cholera zusammen und sie scheinen einen apokalyptischen Reiter ganz für sich allein erfunden zu haben.

  2. Man sollte dabei berücksichtigen, daß der durchschnittliche infantile Wilde viel zu anarchistisch ist, um all dem zu folgen, was sich die Radikalen ausdenken. Etwa wie in den 50er Jahren in D, als die Katholiken die Kultur zu okupieren versuchten, aber letztlich am Eigensinn der Menschen und der rasanten Entwicklung der neuen Medien gescheitert sind. Das Theater, das die islamischen und christlichen Wahnsinnigen veranstalten, ist nicht identisch mit dem, was wirklich passiert. Irgendwas klemmt da immer. Du wirst zwar Ausländer finden, die dir erzählen, daß indonesische Moslems weder saufen noch spielen, und daß die Minahasa-Christen jeden Tag beten, trotzdem ist ihre Kriminalität Spitze. Um das zu verstehen, muß man mit ihnen leben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s