Nationaltracht

Selendang

Früher konnte man einen Indonesier an seiner Tracht erkennen. Ein Außenstehender wird ihn nicht unbedingt von einem Bewohner Malaysias unterschieden haben, doch die Älteren können traditionelle Muster sogar noch den einzelnen Inseln zuordnen. Davon mag der moderne Wilde nix mehr wissen, sondern er orientiert sich an westlicher „Koleksi Formal & Kasual Trendi“. Zum Bleistift die Jacke aus gut schimmelndem, echtem Kunstleder mit Strickbündchen, damit es nich so zieht, für nur 17,50EUR, 20% ermäßigt wegen Weihnachten. Wenn die Waden schon nicht zierlich blau tätowiert sind, so trägt der modewußte indonesische Geck wenigstens Schuhe mit 30% Überlänge. Nicht selten hinten offen mit auf dem Fußboden schleifenden Hacken. Verständlich, daß das meist kleine indonesische Matschöchen wenigstens auf großem Fuße leben möchte.

Tracht-maennlich

Seit die Berufs-Kleidung der Prostituierten salonfähig geworden ist, macht die moderne indonesische Frau radikale Moslems u.a. mit ihren „Jegging“-Hosen für nur 10,66EUR fickerich, die keine Frage mehr offenlassen. Nicht selten erscheinen die Damen oben verschleiert wie ein Nachtgespenst, in der Mitte dann Modell „Spalt frißt Hose“ und an den Füßen superscharfe Stilettos. Gerne wird auch zur stark gemusterten Hose ein ebenfalls, jedoch stark unpassend gemustertes Oberteil oder das Standard-T-shirt mit für den Benutzer meist rätselhaftem Aufdruck getragen. Das ist so kreischend langweilig im Vergleich zur aufgegebenen Tradition, daß man die Damen kneifen möchte, damit sie aufwachen.

Tracht-weiblich

Das Katalog-Foto ist insofern irreführend, als allenfalls sehr junge Mädchen mit einer solchen Figur aufwarten. Spätestens nach der Heirat ab 15 ist der Michelin-Typ vorherrschend, der von hautengen Teilen besonders betont wird. Meine Mutter war der Ansicht, im Alter hätte man nur die Wahl zwischen Kuh oder Ziege. Es ist nicht immer klar, ob die Damen so sumo-artich wulstich wirken, weil die bevorzugt quergestreifte Kleidung zu eng ist, oder weil sie glauben, dadurch schlanker zu wirken. Grundsätzlich ist die völlige Abwesenheit von individuellem und überhaupt Geschmack der Regelfall. Außerdem fehlt hier das Handphone als unverzichtbares Accessoire.

Michelin

Von dieser trostlosen Situation weichen in der geschmackfreien Zone Nordsulawesi nur noch konservative Mosleminnen ab, die selbst mit ihrer potthäßlichen Fettichkeit in stark farbigen, jedoch fein abgestimmten, weiten Kleidern dezent attraktiv wirken können.

3 Gedanken zu „Nationaltracht

  1. Pingback: Feuchtes zum Advent | Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s