Hebelgesetze in den Westbergen

Waleo

„Ein Körper, der um eine Achse drehbar ist, heißt Hebel.“ Das iss eigenartich, denn ich kann mich zwar um meine eigene Achse drehn und meinen Blick auf die Westberge richten, heiße aba nich Hebel. Lasse ich mich dann nach Waleo im nahegelegenen Gebirge fahren, so fällt mir wieder auf, wie schön und abwechslungsreich die Landschaft ist, in der ich lebe. Vulkane im Wechsel mit Reis-Terrassen, hier öffnet sich der Blick auf die zerklüftete Küstenlinie, runter zum Meer passieren wir eine Werft, wieder die Hügel hinauf eine Steinmühle. Vor den mit Wasser vollgelaufenen Kehren lauert ein ängstlicher modischer Flach-PKW und wagt sich nicht durch die Pfützen, hier ein Moslem-Friedhof, dort eine wilde Müllkippe. Fast alle Motorrad-Fahrer düsen ohne Helm durch die Kurven, denn es ist Sonntag und auf die Polizisten Verlaß: Die singen wahrscheinlich gerade irgendwo. Junge Rinder mitten auf der durch Wasser-Schäden wild zerklüfteten Straße, durch den Dschungel hinauf zum Dorf Waleo, wo Yul und Buang wohnen. Yul hat einst bei meinen längst verstorbenen Schwiegereltern als Hausmädchen gearbeitet, inzwischen ist sie so breit wie hoch. Vor ihrer Bruchbude haben die beiden ein Bambus-„Restaurant“ errichtet, in dem wir Platz nehmen. Wie ein Boxer in seine Ecke setze ich mich auf das Ende einer rustikalen Holzbank, meine Frau in die Mitte derselben. „Am Hebel herrscht Gleichgewicht, wenn das Produkt Kraftarm mal Kraft gleich dem Produkt Lastarm mal Last ist.“ Die Akustik ist dagegen völlig aus dem Gleichgewicht: bergab ein Sport-Wettbewerb, der megaphonisch eine Taufe bergauf mit ~150 Gästen zu überschreien versucht. So kommen wir ins Gespräch darüber, ob hier am Ende der Welt die Verhältnisse so chaotisch seien wie in unserem Anarchisten-Dorf. Es stellt sich heraus, daß sie noch schlimmer sind. Feste laufen nach dem Prinzip „sks“ ab, „siang kalau siang“, frei übersetzt: egal, ob hell oder dunkel. Keiner nimmt auf irgendwen Rücksicht in diesem penetrant als harmonisch posierenden Land. Die Musik, abgesehen vom falschen Gesang, ist noch in 100m Entfernung nicht nur wegen der extremen Lautstärke unerträglich, sie ist auch völlig übersteuert und verzerrt. Radio Luxembourg, 60er Jahre, im Koffer-Radio gehört. So etwa. Das Gelaber der Honoratioren und Scheinheiligen wie überall. Die Lautstärke öffentlich, das Fest nicht. Und? Lassen sich Yul und Buang das gefallen? Sie seien ja Katholiken und nur eine winzige Minderheit. Wie in allen Dörfern gibt es auch hier mindestens 6 verschiedene protestantische Sekten, zu denen natürlich mindestens 6 Kirchen-Gebäude gehören. Dazu die mit „STASI“ gekennzeichneten katholischen und eventuell Moscheen. Eigentlich sei der Protestantismus doch von „Protest“ gekommen, stellt Buang ganz richtig fest, er wird jedoch immer aufwendiger und aufgeblähter, und einer versucht den anderen zu übertreffen. Täuflinge bräuchten jetzt schon 8 Paten, von denen jeder an einem eigenen Tisch bewirtet wird. Dagegen bleibe bei den Katholiken alles, wie es immer war. Ein evangelischer Pope wird nach 4 Jahren auf die Schafe losgelassen, einer ihrer Söhne, der katholischer Priester werden wollte, brauchte dafür 12, sei jedoch ausgesiebt worden.
So ist das also bei den noch rückständigeren Bergbewohnern, und wir erheben uns betrübt darüber, d.h., als meine Frau sich zuerst erhebt, senkt sich meine Hebelbank überraschend, und alle lachen mal wieder über mich, denn am Hebel herrscht nur solange Gleichgewicht, wie die Summe der Kraftmomente gleich der Summe der Lastmomente ist. In Indonesien ständig unausgeglichen.

2 Gedanken zu „Hebelgesetze in den Westbergen

  1. Hätte mir nur früher einer die Hebelgesetz so erklärt…. ah nein, doch nicht. Ich hätte sonst geglaubt, ohne Lärm funktioniert’s nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s