Soll ich noch mehr erzählen?

guter-Rat

Iss doch imma wieda dasselbe und alles nur negativ. Und vielleicht wird einer von den Ausländern im Land, die sich geschmeidig an die miesen Verhältnisse anpassen – über die Theresa vom Auswärtigen Amt sagt, da seien viele schräge Vögel dabei – wieda feststellen, ich würde Indonesien hassen. Ganich wa. Nur die Gesellschaft, und das tun Indonesier auch. Zum Bleistift Om Lobe (Onkel Beleuchter) in der „Manado Post“. Wir haben hier ja das Problem, daß die Polizei nachts nich arbeiten will. Das iss an sich verständlich, denn sie iss meist übalastet – wenn sie nich gerade singt oda fernsieht. Außerdem isses nachts dunkel, und man kann sowieso nix sehn. Deshalb sacht Om Lobe, man solle einfach einen Erlaß herausgeben, der bestimmt, daß die Kriminellen von 18:00-6:00 nich tätig sein dürfen.

Und dann gips hier das studi banding. Genau übasetzt: vergleichendes Studium. So eine Art Fortbildung für höhere Beamte. Etwa so ergebnisreich wie eine Reise nach Mekka um Haji zu werden. Da fahren die Beamten dann auf Staatskosten nach Berlin, erzählt Theresa, die sich um sie kümmern muß, und entdecken dort die Sex-Läden voller wundaschöna blonder Ostblock-Frauen. Deshalb brauchen sie dann viele Münzen und kommen hinterher ganz bleich und fertich wieder raus. „Was vergleichen die denn da?“ fragt eine Dozentin für Deutsch von der Pädagogischen Hochschule auf meiner Veranda und lacht heiser. „Lach nich SO!“ wird sie von Theresa ermahnt.

Ja, und iss nu Harrison Ford dem Wald-Minister Indonesiens auf den Tisch gesprungen, oda was? Wollte ich auch schon imma mal tun. Zum Bleistift im Polizei-Präsidium Manado, wo ich wieda versuche, meine neue Lebensberechtigungs-Karte abzuholen, für deren Produktion sie 6 Monate gebraucht haben (In Jakarta war die Ausweis-Maschine kaputt.). Dort sehe ich im TV den bedauernswerten indonesischen Rock-Star, der seinem 13jährigen Sohn ein Auto zum Geburtstag geschenkt hat. Der hat damit seine Freundin nach Hause gebracht und dabei 7 Personen totgefahren. Man soll sich ja auch nich 13jährigen Verkehrsteilnehmern in den Weg stellen. Tu ich nur manchmal bei den 13jährigen Motorrad-Fahrern ohne Helm und knalpot. Jetz muß der treu sorgende Papa zu Allah beten, damit sein Sohn nich auch noch stirbt. Fern seh ich imma nur bei der polisi, der imigrasi, auf meiner Banki und beim Zahnarzti. Ich hab zwar selba ein TV, aba nur, weil es klein, rot und retro iss. Sonst kommt mir sowas nich ins Auge.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s