Noch schlechtere Aussicht

Tungro

Das sieht gar nicht gut aus, sondern ist ein Werk von „Tungro“, einer Reiskrankheit, die die ganze Region epidemisch befallen hat, und gegen die es kein Spritzmittel gibt. Nicht das Gelb von reifem Reis sondern eher das Gelbbraun kümmernder Pflanzen mit stinkender Wurzelfäule. Es handelt sich um ein durch Heuschrecken übertragenes Virus, das seit 1975 bekannt und zuerst auf den Philippinen aufgetreten ist. Eine der gefährlichsten Reis-Krankheiten, die jährlich weltweit 10Billionen USD Verlust zur Folge hat. Der einzige Schutz besteht in der Entwicklung resistenter Pflanzen. Das scheint bisher nicht gelungen zu sein. Ist eine Pflanze durch die Heuschrecke infiziert, was schon in 7min Freß-Aufenthalt passieren kann, gibt es keine Rettungs-Maßnahmen mehr, und die Übertragung kann sich 1 Woche lang durch die gleiche Heuschrecke fortsetzen.
Nachdem wir gerade mit Erfolg auf organischen Dünger umgestellt haben, und die ersten Ergebnisse prächtig waren – sogar der extreme Rattenbefall wurde ausgeglichen (Man muß alle Schlangen und Warane fressen, dann hat man Ratten optimal!) – nun die große Mißernte. Wer sein Geld mit landwirtschaftlichen Produkten verdienen will, muß immer mit einem Totalausfall der Ernte rechnen. Die Pflanzen werden jetzt gesenst, untergepflügt und die Reisterrassen neu bepflanzt. Schlecht wirtschaftende Pächter werden tiefer in ihren Schulden versinken, der Reis wird knapp und wahrscheinlich auch teurer werden. Dazu stürzen Rupiah- und Aktien-Kurs ab, und die ausländischen Investoren gehen lieber. Die gigantischen Bauruinen am idiotisch verhäßlichten Küsten-Boulevard in Manado zeigen schon seit einer Weile, wie solide der Boom ist. Nur die Korruption blüht nach wie vor.

Ein Gedanke zu „Noch schlechtere Aussicht

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s