Wieso?

blog-this

Weiß nich, wieso ich das blocken soll, aba Befehl iss Befehl. Wär doch viel interessanter, üba den Anfang des Schlemmer-Monats Ramadhan zu berichten, wo die Wilden wie verrückt Essen einkaufen, welches sie nachts verzehren. Dabei waren sich die beiden größten moslemischen Organisationen Nahdlatul Ulama und Muhammadiyah wieda nich einig, wann es denn loszugehen habe, obwohl die Beamten des Religions-Ministeriums den Mond mit Teleskopen observieren. Ramadhan iss mein Lieblings-Monat, weil die Wilden da deutlich weniger Krach machen, und ich dem Jokus des Pycnonotus jocosus bessa lauschen kann. Die Medien versorgen die Gläubigen mit Informationen, wie man das Fasten ohne gesundheitliche Schäden übersteht – was ja allein schon ein Hinweis auf die Absurdität der ganzen Veranstaltung ist. Jedenfalls freuen sich die Nieren-Ärzte. Nur die Zahn-Ärzte verstehen sich nich auf’s Geschäft. Geht man hin, weil man beim Kauen Druck-Schmerzen hat, schleift er etwas am Zahn rum und sacht:
„Da iss nix.“
Will man bezahlen, nimmt er kein Geld an, weil er nix gemacht habe.
„Aber Sie HABEN doch was gemacht!“
„Nein, das war nichts.“
Was‘n Ethos! Und der Schmerz iss wech.

Man könnte auch darüba schreiben, daß von den 2.265.937 (2010) Bewohnern Nordsulawesis im 1.Halbjahr nur noch 226 TBC und 19 Lepra hatten. Aba das interessiert ja wieda keinen.
Viel interessanter iss dagegen, was Blogger alles anstellen, um wahrgenommen zu werden. Daß sich selbst diskreditiert, wer sich mit Kettenbrief-„Awards“ schmückt, ist ja schon mehreren aufgefallen. Doch es gibt auch neue Tricks. Da gelingt es einem, im „Weekly Photo Challenge“ von WordPress das neue Thema als erster zu entdecken. Wahrscheinlich hat er schon eine Weile drauf gelauert, denn es wird nicht immer zur gleichen Zeit veröffentlicht. Würde er gleich den Link für seinen Beitrag setzen, was sich ja nicht sofort umsetzen läßt, kämen ihm vielleicht andere zuvor. Also schreibt er erstmal: „This is awesome. Will be back with pictures. Thank you. :)”. Oder einer schreibt jeden Freitag: „Hi Cheri, thank you for inspiring us again, I’ll search in my photo shoe box!” Was sollen diese schmierseifigen Kommentare, die offensichtlich unabhängig von der Qualität des Thema-Fotos sind? Das wurde mir erst heute klar: Es sind Platzhalter-Kommentare. Haben die Blogger ihren Beitrag fertig, antworten sie sich selbst und bleiben so an der Spitze, anstatt mit ihrem Link eventuell auf Platz 328 zu landen. Genial – oder ein bißchen pathologisch.

8 Gedanken zu „Wieso?

  1. Oh… warum so bös? … oder biste nicht „schnell“ genug??
    Sind wir nicjt alle ein bißchen BLUNA???
    LG, Petra (die auch immer gerne ganz oben stehen würde… 😉 )

  2. Pingback: Weekly Photo Challenge / B4 Retouch: The Golden Hour (Paris) | What's (in) the picture?

  3. Nä, nä, ich bin nich böse. Für mich iss Bloggen kein Wettrennen sondern ein kreativer Vorgang, und ich nehm das nur insofern ernst, dass ich es so gut wie mir möglich mache und unterscheide, welche Motive einer hat, der kommentiert. Leider iss das doch so, dass viele Kommentare und „Likes“ gar nix bedeuten. Und mit meiner chaotischen Internet-Verbindung und Strom-Versorgung iss Kommunikation sowieso Glückssache.

  4. Pingback: 7-13-13 Weekly Photo Challenge: Golden Hour (Twenty Feet From Stardom Edition) | The Quotidian Hudson

  5. Ich finde es soll Spaß machen.. und ich warte immer auf das Thema am Fr. ..bisher hatte ich Glück und fand ein Bild aus den letzten Tagen bei mir. (ich fotografiere aber auch wie eine Verrückte…)
    Aber stimmt schon ..LIKE heißt meistens nur, man war da und hats gesehen … wenn man mehr zu sagen hat … eben ein Kommentar.
    LG und einen schönen So, P.

  6. Pingback: Golden Morning Glow | Jake Kuyser

  7. Ich muss an dieser Stelle mal loswerden, dass ich deine Header-Bilder klasse finde. Damit fällst du als Blogger wirklich auf – echte Kreativität zahlt sich aus.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s