Liebesleid

Bass-Xylophon

Pigi jo deng Dia!
Geh nur mit ihm!
Sapa yang nyanda mo saki hati
Waktu trima tu undangan merah,
Undangan for ngana pe kaweng.
Wer würde nicht verletzt gewesen sein,
als die rote Einladung kam,
die Einladung zu Deiner Hochzeit.
Kiapa dang dulu nda pernah bilang
Kalu kita dorang nyanda kase?
Skarang ini so jadi bagini,
kita mobilang apa?
Warum hat damals niemand gesagt,
daß man mich ablehnt?
Jetzt ist es geschehen.
Was soll ich sagen?
Ado kasiang – sampe hati ngana Sayang
Seancor-ancor bagini kita pehati.
Oh, meine Liebste,
wie konntest Du mein Herz so zerstören!
Ado kasiang – nyanda sanggup lagi Sayang.
Oh, meine Liebste,
ich kann nicht mehr!
Pigi jo deng dia!
Pigi jo sayang!
Geh nur mit ihm, meine Liebste!
Coba-coba jo!
Wehe, wenn Du es wagst!

auf Xylophonen (Kolintang) gespielt und gesungen (Manado-Dialekt)
von Beamten des Provinzmuseums Nordsulawesi in Manado

5 Gedanken zu „Liebesleid

  1. Ohja, hab den Link verfolgt und da hast du ja wahre Schätze da versteckt.

    Eija, ansonsten griff sich grad vorhin noch unten am Kiosk, einer von denen die da immer stehen, in den Schritt, als er mich sah. Zunächst war ich irritiert, aber dann verstand ich , und rief: Ich wünsch Dir auch dicke Eier. Da hat er gelacht.

    Ich wünsch dir, Tom, erholsame Feiertage. AL Claus

  2. Dieser Griff ist hier Standard bei Männern und bedeutet nichts als Verlegenheit, und was man so als Übersprungs-Handlung bezeichnet.
    Aber was meinst Du mit „erholsam“ und „Feiertage“?
    Und ob Du Harry, Claus oder Felix bist, hab ich auch noch nich kapiert.

  3. Hier war am Montag auch nichts zu machen. Da wo du bist, sind vermutlich andere Feiertage?? Da ist mir aufgefallen, 125˚ EAST / 1˚ NORTH. habch gleich auch gegoogelt, aber 1 N 125 East, Laporte IN 46350 wird zum Verkauf angeboten??

    Und „Chr. in Laelius de amicitia 21, 80 schrieb: verus amicus […] est […] tamquam alter idem (Ein wahrer Freund ist gleichsam ein zweites Selbst). Cicero griff dabei …“ weiter auf Wikipedia ^^

  4. 1 Feiertag gibt es schon für Christen, aber ich bin keiner und auch weit ausserhalb fremdgesteuerter Erholungs-Sequenzen. Gerade bin ich nächtens von Manado zwischen leuchtenden Kreuzen, leuchtenden Bibeln und leuchtenden Riesen-Eiern durch. Wie in Las Vegas!
    Ist mir rätselhaft, Dein 2.Satz: Was ist „Laporte“? Google lügt. Da wo sie nichts wissen, schreiben sie einfach erfundene Namen hin.
    Und wenn Du mal 1 Link liefern könntest, würde ich schneller finden, wohin Cicero gegriffen hat.

  5. Pingback: Bitte mehr Milde! | Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s