Voll gereihert

Walter-Leistikow

Reiher werden in der darstellenden Kunst diskriminiert. Es gibt viel mehr Kranich-Darstellungen als Reiher-Bilder. Er fliegt langsam mit zwischen die Schultern eingezogenem Hals. Der Reiher ist merkwürdig, der Kranich nich. Wirklich nich. Der Reiher ist eher Solipsist. Einst wird er mich ins Land der Seligen tragen, obwohl dafür eigentlich der Kranich zuständig ist. Der Reiher ist ein Schreitvogel, der Kranich aber eine Ralle, was mir bis Anno 2000 übahaupt nix sagte, doch bin ich nun von Rallen umzingelt, die auch ganz schön schreiten können. Kompliziert wird die Geflügellage dadurch, daß es auch Rallenreiher gibt. Manche Reiher haben hinten einen Schopf wie Harry Krishna, der Silberreiher aber nicht! Sein Kopf ist viel dynamischer als der des Kranichs. In den Darstellungen geht einiges durcheinander: Mal haben die Kraniche geknickte Hälse, mal Schöpfe wie bei Walter Leistikow, der sowieso keine Ahnung von Kranichen hatte, mal fliegen die Reiher mit nach vorne gerecktem Hals, um ein Stückchen i in Wu Wei zu schnappen. Aber der von Walter Klemm iss in Ordnung. Alphons Silbermann meinte, daß man das jedoch nach einigen Monaten nur noch beim Staubwischen wahrnimmt. So ist das mit der Exotik.

Fragt der Schreitvogel die Plattbauch-Kröte: „Können Buddhisten einen Gegenstand lieben wie ein Haustier?“
Antwortet die Plattbauch-Kröte: „Zieh deinen Hals ein, du verkappter Animist!“
„CHRÄIK“, erwidert der Graureiher. „Ich werde das nich mehr mitmachen!“

Walter-Klemm

Ein Gedanke zu „Voll gereihert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s