Feintun

Kopfkrebs

„Frauen unterwerfen sich willig der Mode, denn sie wissen, daβ die Verpackung wechseln muβ, wenn der Inhalt interessant bleiben soll.“
Noël Coward (1889-1973)

exotisch

„Die Mode ist weiblichen Geschlechts, hat folglich ihre Launen.“
Karl Julius Weber (1889-1973, Schriftsteller)
Besser noch seine selbst gewählte Grabinschrift, die ihm die Familie jedoch verweigerte:
„Hier liegen meine Gebeine, ich wollte es wären deine.“

„Feintun” war ein Begriff, den mein Vater für Menschen verwandte, die nichts mehr darstellen als die Summe ihrer Kleider. Wer feintut, arbeitet nicht sondern erstarrt in repräsentativer Pose. Und auch in Indonesien ist dieser Bereich stark verschwult.

Model: Laura Antonietta, Designer: Priyo Oktaviano, Mach hoch & Haartu: Donny Liem, Photo: luki

Ein Gedanke zu „Feintun

  1. Pingback: Eleganz | Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s