8. & 9. Gebot der Entwicklungspolitik

Grossprojekt

8. Gebot:
Sei bescheiden in bezug auf Deine Entwicklungsziele. Bescheidenheit ist eine Tugend und ein wesentlicher Bestandteil des Lernprozesses. Reibe den entwickelten Ländern nicht ihre Sünden unter die Nase. In den 60er und 70er Jahren haben sie sich das noch geduldig angehört. In den 90ern sind sie dazu nicht mehr bereit.

ueber-Bord

9. Gebot:
Schafft alle Nord-Süd-Foren ab. Auf solchen Foren werden vorwiegend scheinheilige Reden gehalten. Denke lieber daran, daß gerade die Länder, die die größten Entwicklungshilfe-Beiträge pro Kopf der Bevölkerung eingesteckt haben, am schlimmsten versagt haben. Wirf alle Entwicklungstheorien über Bord.

Screenshot aus „Anno 1404"

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s