Goldfische essen

Monuril Fostomycin trometamol, Zyloric Allopurinol, Pipemidic Urotractin und diese weißen Tabletten im Plastikbehälter, auf dem nur mein Name steht? Was ist das? Man bekommt keinen Begleitzettel und oft noch nicht mal die Packung.
Bic Nut", antwortet Dr. Wirawan. „Gut gegen Nierensteinbildung."
Ich hab aba keine Nierensteine! Also ab in den Müll damit. Obwohl ich nicht mal die Hälfte der verschriebenen Dosierung futterte, bekam ich schon tagelang totale Scheißerei, bevor ich überhaupt auf dem Schneidetisch lag. Ein Fiasko, und ich mußte alle Medikamente absetzen. Die Ärzte sind hier völlig hemmungslos im Verschreiben, sicher spielen dabei merkantile Gesichtspunkte eine Rolle. Den Armen wird erst gar nichts verschrieben, weil sie sich die Medikamente sowieso nicht leisten können. Dann siechen sie vor sich hin. Von Schäden durch zu viele und falsche Medikamente hört man aber auch nicht selten. Wer nicht mitdenken und selbst entscheiden kann, ist verloren in diesem Land.
Schluß damit! Jetzt werden wieder Goldfische gegessen.

Goldfisch MAMPF

4 Gedanken zu „Goldfische essen

  1. oh. dann wollen wir mal hoffen, dass die Goldfischbehandlung auch hilft.

    hab grad ein nettes Video gefunden. der Text könnte womöglich weiter verwirren, aber soundmäßig gehts gut ab:

    Alles Gute Dir

  2. Danke! „Dazed“ war ich in der Tat in den letzten Tagen – zeitweise sogar total, wie „confused“, das muß sich noch zeigen. Jedenfalls versuche ich das jetzt erstmal durch Schreiben zu bewältigen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s