Eingemeindet

Ehrentor-1901

WAAR LIEFDE WOONT GEBIEDT DE HEER ZIJN ZEGEN.
Wo Liebe wohnt, bietet der Herr seinen Segen.
(Ehrentor in Jakarta zur Heirat der Königin Wilhelmina 1901)

Wilhelmina wurde zwar Symbolfigur für den Widerstand gegen die deutsche Besetzung während des 2.Weltkriegs, hatte andererseits aber aus Angst vor Prestigeverlust nichts gegen die sogenannten „Polizeiaktionen“ des holländischen Militärs während des Unabhängigkeitskriegs in Indonesien. Außerdem meinten die Niederländer gemäß ihres Sendungsbewußtseins, als zivilisierte Macht ein Recht darauf zu haben, andere Völker zu erziehen, da Asiaten unfähig zur Selbstregierung seien.

Polizeiaktion

Raymond Westerling (1919-87) kommandierte 1946 eine Special Forces-Einheit der KNIL auf Südsulawesi, die überwiegend aus einheimischen Soldaten (u.a. Manadonesen) bestand. In Folge seiner Aktionen gegen die neu gegründete Republik sollen angeblich 10-40.000 Indonesier umgekommen sein (Wie immer in solchen Fällen variieren die Zahlen erheblich.). 1949 scheiterte sein Putschversuch mit einer Einheit aus fanatischen Moslems und holländischen Deserteuren gegen die Regierung Sukarno.

Westerling

Film-Direktor Martin Koolhoven glaubt, Westerling „is, of course, a very interesting person for a movie. There are still people now who adore him.
„A recent book revealed he may have had a helping hand from the Dutch royal house … that Prince Bernhard, Queen Juliana’s husband, had played a part in Westerling’s intrigues.“ Jakarta Post
http://id.wikipedia.org/wiki/Raymond_Westerling

2 Gedanken zu „Eingemeindet

  1. Pingback: Unter Hundefressern IV. | Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s