Vom Eisverkäufer zum Doppelkinn

General-Trader

DR. H. Muslim, SH, MBA stammt aus einfachsten Dorfverhältnissen West-Sumatras, weit unter dem allgemeinen Standard. Ein echter Sohn einer Region mit beständigem Wassermangel. Anfangs verkaufte er es lilin (Kerzen-Eis), dann fing er an, Flaschen zu sammeln. Auf unerklärte Weise brachte er es zum Händler in Jakarta, wo er schließlich als so „vertrauenswürdig" angesehen wurde, daß er Regierungsaufträge bekam (was bis heute nur mit Korruption funktioniert. Dabei wird ein Projekt im sog. Tender-Verfahren an den vergeben, der die besten Beziehungen hat. Fachwissen ist nicht erforderlich. Jener verkauft es an einen spezialisierten Unternehmer oder handelt es wie ein Derivat. Dabei verringert sich die Projekt-Summe ständig, bis sie z.B. zur Fertigstellung einer Brücke oder einer Schule nicht mehr ausreicht.). Schließlich erhielt er sogar einen Preis als „General Trader" des Ministeriums für Arbeit. Die 3 Phasen der Geschichte Indonesiens (holländische Besatzung, Sukarno- und Suharto-Ära) haben ihn geprägt. Selbst die düstere Zeit des Umsturzes 1965 überwand er erfolgreich durch harte Arbeit, und in der Währungkrise von 1997 konnte er mit Fremdwährungs-Spekulation sein Vermögen sogar erweitern. Trotzdem war die Hilfe und das Vertrauen der Banken in ihn entscheidend, um nicht nur ein Hotel- sondern auch ein Industrie-Imperium aufbauen zu können. Deshalb stellt ihn die Bank Mandiri in ihrem Prioritas-Kundenheft 1/2011 mit ganzseitigem Foto (21 x 27cm) vor.
Der Schlüssel zum Erfolg liege, nach Aussage von Herrn DR. H. Muslim, SH, MBA (für den 1. Titel brauch man 1 Doktorarbeit🙂, die anderen kann man kaufen), in Lebenserfahrung und Charakterbildung, die besonders Bildung nicht vernachlässigen darf (und Geschmack?). Die Art zu sprechen (kata manis = süßes Wort) und ordentliches Verhalten spielten eine große Rolle. Auf diese Weise wurde er so reich (daß er sich heute sogar eine Schönheits-Operation leisten könnte).

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s