Hochzeiten in unterentwickelten Ländern

Praesidenten-Klonung

Je hilfloser das Massenindividuum aufgrund seiner Erziehung in Wirklichkeit ist, desto stärker prägt sich dann die Identifizierung mit dem Führer aus, desto mehr verkleidet sich das kindliche Anlehnungsbedürfnis in die Form des Sich-mit-dem-Führer-eins-Fühlens. Diese Identifizierungsneigung des kleinbürgerlichen Menschen ist die psychologische Grundlage seines nationalen Narzissmus, d.h. seines der „Größe der Nation“ entliehenen Selbstgefühls.

Wilhelm Reich, „Massenpsychologie des Faschismus“, 1933. Dieses Buch wurde 1956 von der „Food and Drug Administration“ (FDA) zusammen mit all seinen Publikationen verbrannt.
Comic aus Jodorowsky/Moebius, „John Difool – Der schwarze Incal“, 1983

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s