Sodom und Gomorrah

Sodom-&-Gomorrah

Friedrich Nietzsche:
„Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, aber bei Gruppen, Parteien, Völkern und Zeiten die Regel.“
„Definition des Protestantismus: die halbseitige Lähmung des Christentums und der Vernunft.“

Ich besitze eine DVD, auf der sich Dokumentar-Aufnahmen der Tsunami an der Westküste von Sumatra (2004) befinden. Der Film beginnt mit islamischen Rezitationen und irgendwelchen Aufnahmen von hemmungslosem Disco-Getanze am Strand: Sodom und Gomorrah – dann folgt die Strafe Gottes.
Heute nun bekam meine Frau folgende SMS-Prophezeiung:

„Gott hat durch den Pastor Indry Gautama gefordert, daß wir noch vor Ostern für Indonesien beten sollen, weil durch Erdbeben und Tsunami in Japan unter den Inseln Sulawesi und Sumatra ein Riß entstanden ist. Dieser Riß verläuft parallel zu den Inseln! Dagegen wird Java von dem Riß durchtrennt und bei einem Erdbeben längs geteilt. Sulawesi und Sumatra werden aber noch schlimmer betroffen! Deshalb verlangt Gott 200.000 Personen, um für Indonesien zu beten – ähnlich wie in der Geschichte Sodom und Gomorrah, in der Gott nur 5 Personen forderte. Aber es war keiner da. So hat Gott die Städte vernichtet … Jetzt verlangt Gott, daß 200.000 Personen noch vor Ostern beten!!!“

Also los, Leute! Beten! Oda wollt ihr, daß ich zerissen werde oda in einen Pazifik-Graben falle?

Ausschnitt „Garten der Lüste“ (Hieronymus Bosch, 1453-1516)

6 Gedanken zu „Sodom und Gomorrah

  1. Durch mich und andere, die ich suche, hat Gott gefordert, dass wir die Erdkugel zu einem automobilen Großraumschiff umbauen und zur nächsten Sonne transportieren sollen. Als Prophet gehört es für mich zum guten Ton, andere Propheten anzuerkennen. Gott ist groß, so groß, dass er sogar widersprüchliche Dinge sagt: Alles ist in Gott enthalten, sogar Steineschaffen, die zu schwer zum Hochheben sind. Hier in diesem Fall gibt es nicht einmal einen Widerspruch, also wo liegt das Problem? Wenn Gott gefordert hat, dass 200.000 Personen für Indonesien beten, dann helfe ich SELBSTVERSTÄNDLICH gerne mit und bete! Ich werde es auch weitererzählen, denn wahrscheinlich will er ja MINDESTENS 200.000 und nicht GENAU 200.000 haben?

  2. Ich werde für euch beten, Tom. Ich will ja nicht daß du zerteilt wirst😉

    LG und ein schönes wochenende für dich

    Martina, die jetzt erstmal ein paar Tage ausspannen kann und somit Zeit zum beten hätte

  3. SMS-Prophezeiung??? Bin grad irritiert und erstaunt, was es alles gibt!?!

    P.S. Muss ich jetzt wirklich beten? Wenn ich wüsste, dass es helfen würde, tät ich es…

  4. Tom Cruise betet schon seit Oktober letzten Jahres und Justin Bieber (Wer’s das denn?) auch: „Just found out about the earthquake in Indonesia. Everyone please pray for the people there.“ Unfair finde ich allerdings diese galoppierende Inflation von 5 auf 200.000. Aba 3 hab ich schon zusammen. Mit anima 4!

  5. Beten bedeutet ja hoffentlich auch, dass andere MITBEKOMMEN, wofür man betet, nicht zu laut, und auf das erbetene Ziel aufmerksam gemacht werden. Die Beterei bringt also schon was, vor allem wenn das die Erdbebenforscher und Katastrophenhelfer mitbekommen! Sie werden dadurch noch mehr in ihrer Arbeit bestärkt, als sie es selbstverständlich ohnehin schon sind. Außerdem programmiert man sein Unterbewusstsein durch gezieltes Beten darauf, sich effektiver im Sinne des Betziels zu verhalten, in den entscheidenden Situationen, wo man gute Gelegenheiten sonst vielleicht verschlafen würde.

  6. Ich schliesse mich dem Philosophen Friedrich Nitzsche an und nicht der Gruppe, ich bete nicht für Dich. Meine Empfindungen sind ein einziges Chaos. Schlingpflanzen, die mich zu ersticken drohen. Dschungel, aus dem ich mich herauskämpfen muß. Ich habe niemanden der mir hilft.v.Kinski…war auch Sodom und Gomorrah!
    Gelegenheiten nutzen, wenn Pastor Indry Gautama durch Gott und die Bibel doch recht behält!
    Sodom & Gomorra – ein Naturereignis – oder Luftangriff?! http://www.deistung.de/weltall/veroffentl/sodom%20&%20gomorra.htm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s