Widerspruch

Sumpfschildkroete

Schon mal drüber nachgedacht, daß die Technologie, mit der wir Natur dokumentieren, Teil der High-Tec-Kultur ist, die jene zerstört? „The Cove" verdeutlichte mir das mal wieder drastisch: Japan liefert uns nicht nur die Hardware, wir bekommen auch gleich die passende Ideologie dazu. Eine auffällig unterkühlte Kultur, die uns Ikebana als Naturbeziehung verkauft, elegante Tötungstechniken in den Buddhismus integrierte und – wie auch in Singapore und D – den Eindruck zu erwecken versucht, wirtschaftliches Wachstum und Umweltbewahrung seien vereinbar.
Auf Sumatra fuhr ich einst an endlos durch Palmöl-Plantagen vergewaltigte Natur vorbei. Diese bedrohen auf Kalimantan alles was Biruté M.F. Galdikas für die Bewahrung letzter Orang Utans geleistet hat. Täglich kann ich in meinem Umfeld beobachten, in welche Richtung sich indonesische Zivilisation bewegt. Millionen Chinesen, Inder, Indonesier werden erst umdenken, wenn sie den gleichen Lebensstandard wie im Westen erreicht haben. Dann wird Natur weltweit nur noch in Erlebnis-Parks stattfinden, wo man Delphin-Akrobatik genießt, während man ihr Fleisch ißt, ohne zu bemerken, daß man es mit gequälten Gefangenen zu tun hat. Die verniedlichte Bambi-Flipper-Lassie-Welt des Stadtneurotikers als Natur-Ersatz. Andererseits bin ich mir nicht sicher, ob die Wandlung des „Flipper"-Trainers O’Barry vom Ausbeuter zum Schützer nicht die gleiche rassistische Haltung ist, die aus Hunden Nippes-Figuren macht, die angeblich eine besondere Beziehung zum Menschen entwickeln.

Was kann man tun? Eine erhebliche Reduzierung der Weltbevölkerung wäre Grundvoraussetzung.
Ich bin da völlig pessimistisch. Im Westen geht es nur darum, den Status Quo mit kosmetischem Umweltschutz zu erhalten und weiteres Wachstum zu ermöglichen. Der zunehmend dominierende Osten macht alle globalen Versuche in dieser Richtung nichtig. Was ich hier tue, ist quantitativ nicht relevant. Es wird mit mir vergehen. Manche Wilde behaupten, es wäre ein Beispiel für sie, doch glaube ich ihnen nicht. Wenn sie Geld für ihre monströsen Feste brauchen, verkaufen sie den letzten Baum. Sie fragen sogar, ob ich nicht einen Investor wüßte, der eine Seilbahn auf unseren Hausvulkan baut.

Diese Sumpfschildkröte lächelt NICHT! Sie iss sauer, daß ich ihr im Weg stehe.

8 Gedanken zu „Widerspruch

  1. Es gibt kein Copyright, nur in unseren dämlichen-selbstzerstörerischen Köpfen. Alles was wir besitzen, war und ist alles vorhanden in der Natur. Wir haben es nur kopiert und schlechter weiterentwickelt. Eine gute Kopie ist immer noch besser als eine schlechte menschliche Erfindung. Der Affe stammt vom Menschen ab. Mach die Augen zu. Was du dann siehst, gehört dir dummer Mensch. Was haben wir aus der Schildkröte gemacht ausser Suppe, was kann man tun? Wir reden hier über kleine Widersprüche, macht euch nix vor. http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Sexualitaet/Geschlechtsverkehr/Forum/3795.php

  2. Es geht mir um 3 Fragen:
    1. Kann man Hunde und Delphine essen wie alles andere? (Ja, so lange man sie nicht ausrottet.)
    2. Kann man den westlichen Lebens-Standard für alle anstreben, ohne Verödung der Natur? (Nein)
    3. Gibt es andere Lösungen als Reduzierung der Weltbevölkerung und „indianische“ Lebensweise? (Nein)

  3. Ich dachte es geht dir um die Sumpfschildkröte, die dir im Weg stand ! Wenn uns so eine über den Weg läuft was öfter passiert, wird die nach Tradition ( nicht meine ) erst gefangen dann gewaschen und gepudert. Danach wird sie wieder freigelassen, soll Glück bringen. Kann ich jedem empfehlen so eine weiss gepudert Schildkröte, die man danach irgendwo mal wiedersieht. http://media2.libri.de/shop/coverscans/140/14056810_null_xl.jpg

  4. Pingback: Zen und die Kunst kein Japaner zu sein « Flaschenpost

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s