Wilder Südosten

von-hinten

Man kann sich hier zwar in der Zeitung darüber informieren, was alles passiert, das bedeutet jedoch nicht, daß man es versteht. Meine Frau jedenfalls nich. Das liegt nicht nur an international gebräuchlicher Manipulation durch Unterdrückung und Selektion von Fakten sondern besonders daran, daß hiesige Journalisten zwar die genaue Uhrzeit angeben, in der Regel jedoch nicht beschreiben können.

1. Version: In einem Ort auf Mitteljava wurden von einem nicht näher bezeichneten Mob 3 Kirchen, 1 christliche Schule, 1 Amtsgericht, 3 Autos und 6 Motorräder mit Molotov-Cocktails in Brand gesteckt. Christenverfolgung also. Alles klar. Nur das Amtsgericht paßt nich ganz. Habt ihr euch da drüben schon aufgeregt? Dann wird es aba Zeit. Jung-Pastor Billy Lombok hat es getan und den Präsidenten aufgefordert, sich bei den Christen zu entschuldigen. Sonst solle jedoch besonders die Jugend lieba den Mund halten, damit die Angelegenheit nich noch größer wird. Gilt anscheinend nich für ihn.

A.R.-Bawengan 2. Version: Antonius Richmond Bawengan aus Nordsulawesi, dessen Name mir was sagt, dessen Religion – und das iss total ungewöhnlich – NICHT genannt wird, verteilte seit Oktober in jenem Ort nächtens Hetzschriften gegen Islam und Katholizismus. Handelt es sich etwa um einen jener durchgeknallten Protestanten aus meinem bezaubernden Umfeld? Das weiß ich nich. Es würde mich aba nich wundern. Antonius wurde angezeigt und am 8. Februar zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt. Dem nicht näher bezeichneten Mob reicht das nicht, sondern er fordert die Todesstrafe. Auch das iss typisch. Und wenn son Mob nich kricht, was er will, muß er eben was kaputtmachen. War damals im Wilden Westen nich anders. Indonesische Spezialität iss dabei, daß sich aus solch isolierten Ereignissen flächendeckende Bürgerkriege entwickeln können. Das hat nix mit Christenverfolgung zu tun sondern mit allgemeiner geistiger Unterentwicklung, Hitze und Bluthochdruck. Ist also so unspektakulär, daß Verantwortungsbewußte es eigentlich nich hochspielen können. Aba dies hier iss der Wilde Südosten. Die Eingeborenen sind so sanft und geduldich, daß sie sich imma kurz vorm Übakochen befinden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s