Typischer Morgen

Morgenwolken-12.10

Dies iss 1 typischer Sonnenaufgang übam Pazifik. Es iss viel besser, jeden Morgen 1 typischen Sonnenaufgang übam Pazifik zu sehen als zum Bleistift eine Schwiegamutta oda – schlimma noch – 1 Schuldirektor. Der Vorteil bei 1 Schuldirektor iss alladings, daß er imma wieda neue Schrecken zu bieten hat, während so 1 typischer Sonnenaufgang übam Pazifik eben so typisch iss, daß man ihn nach 10 Jahren ganich mehr wahnimmt. Obwohl ich diesen typischen Sonnenaufgang übam Pazifik sehr wohl wahgenommen hab, auch wenn er typisch iss. Das liegt daran, daß die Wolken so untypisch durcheinanda daherkamen. Insofern wa er ganich so typisch, wie man imma glaubt. Das wollte ich nur ma deutlich gemacht ham.

Übrigens isses 1 typisches Ausdrucksmittel der Wilden, 1 und dieselbe Sache 3x oda mehr zu beschreiben. Mein neuer Zahnarzt zum Bleistift bringt das locker auf 4x und mehr, obwohl ich es nach dem 2.Mal meist schon begriffen hab. Das iss geradezu typisch für die Wilden, daß sie ihre konfusen Geschichten 3x oda mehr wiedaholen. Manchma soga 4x!

2 Gedanken zu „Typischer Morgen

  1. also das mitm wiedaholn kenn ich sonst nur von kollegen… daher dachte ich, das wär so ne lehrerkrankheit, aber vielleicht sin das ja auch alles wilde…
    gegn son typischen sonnenaufgang hätt ich wohl nichts einzuwenden, aber bei uns isses gerade eher wieder typisch grau am morgen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s