Furniture in Nature

Wer sich für die Geschichte der USA interessiert, wird in den Sammlungen des Winterthur Museums, Delaware County, fündig, das aus einem privat-wahnhaften Schloß entstand, welches in Disneyland-Manier aussieht wie aus der Kolonialzeit stammend, tatsächlich aber im frühen 20.Jahrhundert erbaut wurde. Im dortigen Museums-Café bekommt man auch die kleinsten Mokkatassen der Welt (Irgendwo muß du Pont’s Reichtum ja herkommen sein.).

Chateaubriand (1768-1848) berichtete von seiner Amerikareise (1791) über Philadelphia, der Stadt Franklins und bis 1800 der Hauptstadt der USA, aber auch danach lange Zeit der größten Stadt der Staaten, er fände dort „entsetzlichen“ und „schandbaren“ Luxus. Die Digital Collections des Museums zeigen mit 3 Zeichnungen von James E. Taylor (1839-1901) von 1861 (Häuser in der Walnut und Arch Street) auch die andere Seite:

 

Ein Gedanke zu „Furniture in Nature

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s