Die Schlunge

Kleine, blaune Schlange
kommt schlingelnd zum Flühstück.
Legt sich peitschenschnurschlagartich auf Stein am Wasser.
Kleine, schwanz-weiβe Klatze
setzt sich neben Schlunge,
sieht sie aba nich.
Lautlos klingelt Schlinge
ins Wassa.
Schlutz

(Weiβ nich, was heut Morgen mit meina Tlunge los iss.)

2 Gedanken zu „Die Schlunge

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s