Going to Hell

So nu bin ich ersma ne lange Weile wech und unsichtba. Merkt vielleicht gakeina.
2 Tage D (das reicht), dann rein in den Süden der USA nach New Orleans. Von da wollte eigentlich nach Philadelphia, aba schon wenn man diesen total beknackten Film „The Lovely Bones“ sieht, merkt man, daß mit der Gegend was nich stimmt. Hört sich ja auch irgendwie griechisch an. Deshalb entschloß ich mich, mit der Eisenbahn auf den Spuren Karl Bodmers (1809-1893) nach Norden, den Mississippi und Missouri hinauf und links abbiegend den Platte River entlang zu reisen, obwohl ich etwas schräge Erfahrungen mit den Cheyenne und ganz schlechte mit den varückten Blackfeet gemacht hab. In Omaha, Kearney und Salt Lake City gips Bodmer-Sammlungen. Dann weita durch Nevada nach Frisco (soll n Ausländer nich abkürzen, hat mir ne Frau mit deutschen und Cheyenne-Vorfahren geraten; bessa SF). Von Science Fiction muß ich irgendwie nach Hause. Möglicherweise üba Hawai nach Bali, wo ich nen großen Stein-Buddha kaufen will. Vielleicht nimmt mich ja ne „Titanic“ mit. Dann bin ich 1x um die Welt. Wolln ma sehn. Kann auch alles anders kommen.

…; irgendwo auf der Strecke würde mir die Perle überreicht werden.“ Jack Kerouac, „On the Road“, 1955

Foto: „Hell Bank Note“ (chinesisches Opfergeld mit Kaiser Huang-Ti)

5 Gedanken zu „Going to Hell

  1. Ich sitz gerade hier in Bremen, draussen rotiert ne Windmuehle, dazu diese Musik mit kalten Fuessen. Und ueberall so etwas muffelige Leute. Machen aba keinen Krach.

  2. Nanu, nanu – immer noch auf Achse. Die Reiseroute hört sich fantastisch an. Wünsche kein Erdbeben, keinen Tsunami, keinen Wirbelsturm usw. – komm gut zurück und ich freue mich über neue Einträge und Erlebnissberichte.glG Jenny

  3. Nachdem ich in Minneapolis verhaftet und erkennungsdienstlich behandelt worden bin, weil ich kein Rueckflugticket besass, habe ich vorerst die westliche Route aufgegeben. Ich bin gerade in Quakertown/Pennsylvania und friere so wie seit 10 Jahren nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s