Mehr Blut

 

Jippie! Ich habs wiedagefunden, mein goldiges Blutspenda-Kreuz! Weil mir imma wieda was passiert (zum Bleistift wa das ziemlich knapp gestern, als ich diese giftgrüne Schlange mit einem Ast verwechselte), und ich dann Antibiotika futtern muß, komm ich kaum noch zum Blutspenden. Ma abgesehn davon, daß es eher ein Ausdruck von Lebensmüdigkeit iss, unta solchen Bedingungen in Indonesien Blut zu spenden. Auβadem – wenn ich mir dieses Gold so anseh – also das sieht inzwischen etwas merkwürdich aus. Iss wohl nich tropenfest. Ob die mich beim Roten Kreuz behummst ham? Eine kleine Urkunde gehört auch dazu:

Herrn Thomas Dobat
überreichen wir in dankbarer Anerkennung der zehnten
unentgeltlichen Blutspende für Kranke und Verletzte Mitmenschen
die Ehrennadel in Gold
Blutspendedienst
der Landesverbände des Deutschen Roten Kreuzes
Niedersachsen, Sachsen-Anhalt,
Oldenburg und Bremen G.G.M.B.H.
Unterschrift
Prof. Dr. Ulrich Diekamp

Inzwischen hab ich schon 15x. Bald sind goldige Ärmelstreifen fällig. Die Kriege hab ich ja alle verpaβt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s