Sterbender Karpfen im Regen – von einem Wels angefressen

 

 

„Die Tiere und auch die Pflanzen unseres Planeten sind sehr mutig; das Problem der kosmischen Angst haben sie, soviel ich weiβ, fast gar nicht; vielleicht haben dies nur die Menschen – die Menschen wollen kosmische Angst haben, und deshalb haben sie diesen Scheiβ der Religionen und Priester erfunden, um ihre Angst zu verdecken.
Hingegen sind die Tiere vielleicht natürlicherweise Teil der Leere, der Einsamkeit, des kosmischen Nonsens.“
Ettore Sottsass, „Über Natur und Metropolen“ (1991)

Meine ängstliche Ziege hat sich versehentlich auf 1 Ei gesetzt. Jetzt hat sie – wie der Elefant von Celebes – hinten etwas Gelebes.

Ein Gedanke zu „Sterbender Karpfen im Regen – von einem Wels angefressen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s