Angriff der Nasenpopel

 

Neulich hab ich 1 Film gesehen, der „The Invasion” hieβ. Es war aba nich die von 1944. Die kenn ich ja schon. Diesmal ging es um so klebriges Zeug, das aussah wie mein Nasenschleim, nur nich so grün, aus dem Weltraum stammte und Menschen veränderte. Die warn jedoch auch ohne Schleim schon merkwürdig. Fuhren dauernd mit Autos durch die Gegend und machten sie kaputt, und das Umfeld war genauso verwechselbar wie die Autos. Man wuβte nie, wo sich die Schauspieler eigentlich gerade aufhielten. Auβerdem sprachen sie in kleine aufklappbare Telefone, wo auf 1 Bildschirm auch Texte und Bilder erschienen. Ferner klappten sie Notebooks so auf, daβ man auf deren Deckeln sehen konnte, daβ sie eine „Apfel“-Firma hergestellt hatte. Übahaupt wurde viel geklappt und Kinder hin und hertransportiert. Niemand schien wirklich zu arbeiten, doch wohnten alle in teuren Anlagen. Keiner baute ein Ziegenhaus oda Bambus-Floβ oda was anderes Vernünftiges. Der den Arzt spielte, stellt sonst Killer dar. Ab und zu kotzten sich die Leute gegenseitig an. Das war das einzig Lebendige in dem Film. Ich glaub, da war keine wirklich neue Szene drin. Es war einer dieser Handphone-Laptop-Auto-Haustüren-auf-und-zumach-Filme. So arschglatt wie die Figur von Nicole Kidman. Vielleicht werden sich Betrachter in 100 Jahren fragen, was das wohl für 1 sonderbar monotone Welt war, in der die Menschen damals gelebt haben und üba diese drollige Technologie lachen. Benutzt von Leuten, die an Bewegungsmangel leiden und nich wissen, was sie tun sollen. Was hätte man von dem Geld, welches da vergeigt wurde, für aufklärerische, informative Filme produzieren können, anstatt unsinnige Ängste zu erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s