Feuerwerk

Wenn man so etwas in die Ideal-Aussicht gesetzt bekommt, weiß man, daß man wieder eingeholt worden ist. Dort wird seit einiger Zeit im großen Stil Teer für Straßenbeläge aufbereitet. Deshalb war ich froh, als der Rauch aufhörte und stattdessen weiter entfernt nordöstlich begann.

Noch besser war die Nachricht, dort brenne eine Kopra-Fabrik, entzündet durch das anarchische Feuerwerk zur Jahreswende. Darin lag zumindest die Chance, die Polizei zum Umdenken zu bewegen, denn die Ansicht, jenes fände ja nur 1x im Jahr statt, stimmt nicht ganz. Tatsächlich wird von November bis Februar zu jeder Tages- und Nachtzeit so geknallt, daß man glaubt, WWIII habe begonnen. Als neuste Mode werden sogar private Feste befeuert – auch zu jeder beliebigen nächtlichen Stunde und Jahreszeit.

Im Hafen von Bitung erklärte mir dann ein Polizist, daß es sich nur um einen der üblichen Brände während des Produktionsprozesses von Kopraöl handele. Allein diese Fabrik sei schon mal abgebrannt. Neu war diesmal nur, daß sie schon 4 Tage brannte und schwarzes Kopraöl ins Hafenbecken gelaufen war.

Diese Situation bedroht nun die Fischerei und die Hummerzucht-Anlagen, weshalb man das Öl mit Schwimmern vor weiterer Verbreitung abgesperrt hat.

Hier fischen 3 (drei) Arbeiter mit selbstgebastelten Schöpfern das Öl ab, und wenn ich im nächsten Jahr wiederkomme, werden sie vielleicht fertig sein. Wichtig ist dabei, daß man sich nicht unterkriegen läßt sondern stets Gelassenheit und gute Laune behält. Es darf geraucht werden.

2 Gedanken zu „Feuerwerk

  1. i dont have to be a rocket scientist to figure out that this cannot be a good situation!!!!!!!!!!!!!

  2. Pingback: Weekly Photo Challenge: Broken | UNGEMALTES

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s