Du hast Mehl

Den Film „You’ve Got Mail“ mit Meg Ryan und Tom Hanks find ich nett. Ausnahmsweise werden mal keine Autos zerdeppert. Nur leider wieder sehr ästhetisiert und geglättet und nich wie im richtigen Leben. In Wirklichkeit besitzt nämlich Kathleen Kelly keinen Buchladen, sondern arbeitet bei Aldi an der Kasse, läβt sich beim Sex gerne fesseln, schielt, wiegt über 2 Zentner und zeigt deshalb auf ihrer Wepp-Seite nur ne Avatarin. Joe Fox ist nich reich, sondern Abteilungsleiter beim Finanzamt Hannover-Nord, wo er während seiner Arbeitszeit im Internet surft. Da er fast blind ist, benutzt er eine Maus mit Lupen-Schalter. Zwar kann er Akten bearbeiten, wenn man sie ihm aber falsch herum vorlegt, dauert es ne Weile, bis er es merkt. Einer seiner Untergebenen, ein Säufer, der in einer Notunterkunft wohnt, schiebt die Kartei-Kästen absichtlich nich wieder in den Schrank, damit Joe dagegenläuft. Ab und zu kommt ein Mann in Frauenkleidern in die Abteilung und bringt neue Akten. Außerdem ist Joe für seine 5 Kinder aus 2 gescheiterten Ehen mit dem Unterhalt in Verzug. So ist das! Aber auf mich hört natürlich wieder keiner. Nur das mit dem Hund stimmt. Den Blinden-Hund hat er in seinem Space-Album.

Foto aus „You’ve Got Mail“ (Was soll ich tun, z.B. mit jemandem, der mich langweilt …)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s